Die Schrift - eine Eingebung der Götter? Wer? hat sie Wann? und Wo? und wofür erfunden?

Beschreibung:

… wer durfte welches Stück Land bearbeiten und wem gehörte der Ertrag? Es war sinnvoll und bereichernd Tiere an den Aufenthaltsort zu binden - zu domestizieren. Es wurde sinnvoll tierische Produkte gegen pflanzliche Produkte eintauschen. Das aber erforderte Organisation und Ordnung: die ersten Schriftzeichen - Ritzungen - halfen. Und die Schrift trat ihren langen Siegeszug durch die Jahrtausende an:  ohne sie gäbe es keine Bibel, keine Rechtssicherheit, keine Bibliotheken, keine Schulbücher, kein Internet. Unvorstellbar!

 

Dr. Klaus Sommer, Archäologe   

Termin:
Kategorie:Vorträge
Ort:Kath. Pfarrheim, Buschingstr. 4, 82216 Gernlinden
Veranstalter:Brucker Forum e. V.
Kontakt:Brucker Forum e. V., 08141 44994
URL:https://www.brucker-forum.de/index.php?id=990&tx_kebprogram_eventlist%5Bver_id%5D=36179&tx_kebprogram_eventlist%5Bacc_id%5D=99&tx_kebprogram_eventlis
 anmelden

drucken nach oben