Maisacher Ferienprogramm; Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie

Die Durchführung des Ferienprogramms wird trotz der Corona-Pandemie weiter geplant. Gerade in der aktuellen Lage halten wir es für wichtig, den Kindern entsprechende Freuden zu bereiten. Da die Planung der Veranstaltungen für die Vereine in der derzeitigen Situation leider sehr schwierig ist, haben wir beschlossen, das Ferienprogramm in diesem Jahr nur digital herauszugeben. Hierdurch haben die Vereine länger Zeit, die aktuelle Lage zu beobachten und ihre Veranstaltungen darauf abzustimmen. Neuer Abgabetermin für die Anmeldungen der Vereine ist nun Montag, 22. Juni. Das Ferienprogrammheft erscheint dann voraussichtlich am 13. Juli auf unserer Homepage. Die Anmeldewoche wird dann vom 20. bis 24. Juli sein.

 

Wie bitten die Vereine, soweit es aufgrund der Auflagen möglich ist, entsprechende Veranstaltungen anzubieten, unter Umständen auch mit geringeren Teilnehmerzahlen, falls eine räumliche Trennung sonst nicht möglich wäre. Die derzeitige Situation stellt eine große Belastung für Familien mit Kindern dar und entsprechende Veranstaltungen wären zumindest zur zeitweisen Entlastung eine große Erleichterung. Bereits abgegebene Veranstaltungsanmeldungen im Rahmen des Ferienprogramms behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Bitte teilen Sie an die Sachbearbeiterin, Christine Lindenmüller, nur die geänderten Anmeldezeiten aufgrund der verschobenen Anmeldewoche mit.

 

Die Gemeinde bedankt sich für das das Verständnis für diese Änderungen und hofft damit, den Kindern in dieser ungewissen Zeit noch einige abwechslungsreiche Veranstaltungen anbieten zu können. Für Rückfragen steht Frau Christine Lindenmüller unter der Telefonnummer 08141/937-221 oder E-Mail c.lindenmueller@maisach.de gerne zur Verfügung.

 

Nachfolgend finden Sie das Anmeldeformular für Vereine und den Zeitplan.

 

drucken nach oben