Generalinstandsetzung Merianbrücke Gernlinden - Baubeginn

Für die Generalinstandsetzung der Merianbrücke ist ein Zeitraum vom 8. Februar bis 31. August geplant. Die Merianstraße ist im Bereich der Brücke vom 16. Februar bis 30. August komplett gesperrt. In dieser Zeit wird die Buslinie 857 Süd nur von 10 bis 14 Uhr im 40-Minuten-Takt bedient. Während der Nachtarbeitszeiten wird es zu Lärmbeeinträchtigungen kommen.

Merianbrücke

Merianbrücke

Bei der letzten turnusmäßigen Brückenprüfung hat sich gezeigt, dass die Merianbrücke Schäden aufweist, die eine Generalsanierung erforderlich macht. Die Brückenträger sind durch das Einwirken von Tausalz so geschädigt, dass die Tragfähigkeit beeinträchtigt ist.

Die Planungen für die Sanierung laufen bereits seit 2017. Der Beginn der Umsetzung der Maßnahme dauerte so lange, weil dafür die Gleise für bestimmte Zeiträume gesperrt und die Züge umgeleitet werden müssen. Für diese Sperrzeiten ist eine Genehmigung der Deutsche Bahn erforderlich. Da pro Jahr Sperrzeiten jedoch nur in einem bestimmten Umfang genehmigt werden, sind sie für dieses Bauvorhaben erst ab März 2021 möglich, obwohl sie bereits im Jahr 2017 beantragt wurden. Für die gesamte Generalinstandsetzung ist ein Zeitraum vom 8. Februar bis 31. August geplant.

 

Ab dem 8. Februar werden Vorarbeiten durchgeführt, die weder für den Straßen- noch den Schienenverkehr Beeinträchtigungen bedeuten. So wird die Baustelle eingerichtet, das Baufeld freigemacht, die Baustraße hergestellt und eine Standfläche für den Kran vorbereitet.

 

Brückensperrung und Umleitung notwendig

In der September-Ausgabe wurde bereits angekündigt, dass während der gesamten Bauphase eine Vollsperrung der Bahnüberführung erforderlich wird. Um die erforderlich Arbeiten auf und an der Brücke durchführen zu können, muss die Straße im Bereich der Brücke in der Zeit vom 16. Februar bis zum 30. August komplett gesperrt werden. Es wird an den Ortseinfahrten rechtzeitig auf die Sperrung und die Umleitung über die Südumfahrung/Ganghoferstraße hingewiesen werden. Auf dem Plan sehen Sie den Bereich der gesperrt werden muss sowie den Verlauf der Umleitungsstrecken. Weil aufgrund der Umleitung in der Ganghoferstraße ein vermehrtes Verkehrsaufkommen entstehen wird, wird dort eine dauerhafte Geschwindigkeitskontrolle erfolgen.

 

Buslinie 875

Aktuelle Informationen zur Buslinie 875 finden Sie in einem gesonderten Beitrag hier.

 

Lärmbelästigung durch Nachtbaustelle nicht vermeidbar

Wie bereits oben erwähnt, kann der überwiegende Teil der Sanierungsarbeiten, bei denen die Träger am westlichen Rand der Brücke ausgetauscht werden, nur durchgeführt werden, wenn der Zugverkehr ruht. Dies ist aus fahrplantechnischen Gründen und wegen des hohen Bahnverkehraufkommens auf der Hauptverkehrsader München – Augsburg jedoch nur in der Nacht zu den von der Deutschen Bahn genehmigten Sperrzeiten möglich. Der komplette Zugverkehr muss in dieser Zeit umgeleitet werden. Der Gemeinde ist bewusst, dass die Nachtbaustelle für die Bewohner zu Störungen und Belastungen führen wird, die jedoch aus den genannten Gründen und aus dem Sicherheitsaspekt sowohl für die Arbeiter als auch die Verkehrsteilnehmer unabwendbar sind.

Damit die Bürgerinnen und Bürger nicht von den lärmverursachenden Betonabbruch- und Montagearbeiten, wie Schneiden, Bohren und Fräsen überrascht werden, finden Sie nachfolgend die fest eingetakteten Sperrzeiten für die Nachtarbeiten, die jeweils von etwa 22.00 Uhr bis 05.30 Uhr des folgenden Tages dauern. Die Liste dieser Zeiten wird auch an den örtlichen Anschlagtafeln ausgehängt.

 

Von der Deutschen Bahn festgelegte Sperrzeiten:

Montag, 1. März bis Sonntag, 7. März

Samstag, 13. März und Sonntag, 14. März

Samstag, 20. März bis Freitag, 26. März

Montag, 29. März bis Donnerstag, 1. April

Samstag, 24. April bis Mittwoch 28. April

Samstag 1. Mai bis Sonntag, 2. Mai

Samstag, 08. Mai bis Freitag, 14. Mai

Montag, 31. Mai bis Freitag, 04. Juni

Sonntag, 06. Juni bis Montag, 07. Juni

Sonntag, 13. Juni bis Montag, 14. Juni

Donnerstag, 17. Juni bis Sonntag, 20. Juni

Freitag, 16. Juli bis Sonntag 25. Juli

Dienstag, 03. August bis Sonntag, 08. August

 

Während der Sperrzeiten kann es auch zu Änderungen der Abfahrtszeiten der S-Bahn in den Morgenstunden kommen. Bitte achten Sie auf die Aushänge der Bahn.

 

Bitte um Geduld und Verständnis

Die Gemeinde bittet die von der Umfahrung und den Lärmbelästigungen betroffenen Bürgerinnen und Bürger um Geduld und Verständnis für diese dringend notwendige Maßnahme. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Bauverwaltung im Rathaus unter 08141/937-216 wenden.

drucken nach oben