Gemeindebücherei 3G-Regel

Der Zugang zur Gemeindebücherei kann nur Geimpften, Genesenen oder aktuell Getesteten gewährt werden. Ein entsprechender Nachweis sowie ein Identitätsdokument sind vorzuzeigen.

Büchereiregale

Gemäß Vierzehnter Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BaylfSMV) vom 1. September darf, wenn der Wert von 35 bei der 7-Tage-Inzidenz überschritten wird, der Zugang zu u.a. Bibliotheken nur durch solche Personen erfolgen, die geimpft, genesen oder getestet sind. 

Die Betreiber sind zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise verpflichtet.

 

Bitte zeigen Sie einen entsprechenden Nachweis vor. In allen Fällen ist ein mit einem Foto versehenes Identitätsdokument vorzuzeigen.

Kinder bis sechs Jahre sowie Schüler/innen, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden, haben freien Zugang. Schüler/innen ab 16 Jahren legen bitte einen aktuellen Schülerausweis oder eine Schülerdauerkarte vor.

Nach wie vor gilt Maskenpflicht (OP oder FFP2) ab 6 Jahren.

Bitte halten Sie vor und im Haus einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern ein. Im Eingangsbereich befindet sich ein Desinfektionsmittelspender.

 

Zum Herunterladen:

 

14. BaylfSMV 

 

drucken nach oben