Keine Anzeigenverkäufer im gemeindlichen Auftrag

Aus aktuellem Anlass warnt die Gemeinde Maisach dringend alle Gewerbetreibenden, dass derzeit im Namen der Gemeinde um Anzeigenaufträge in einer angeblichen Neuauflage der Bürgerbroschüre geworben wird. Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass kein Zusammenhang mit der von der Gemeinde Maisach herausgegebenen Broschüre besteht. Diese wurde im Herbst letzten Jahres neu aufgelegt und eine aktualisierte Fassung erscheint erst 2020 wieder. Dies wird rechtzeitig im Mitteilungsblatt und in der Tagespresse bekanntgegeben. Die Mitarbeiter der von der Gemeinde beauftragten Werbeagentur können sich stets mit einem Empfehlungsschreiben des Bürgermeisters ausweisen.

drucken nach oben